Samstag, 6. Mai 2017

[Vergleich] 13 Reasons Why - Buch vs. Serie

13 Reasons Why (oder Tote Mädchen lügen nicht) hat viel Aufmerksamkeit auf sich gezogen, als das Buch damals erschien. Durch die Netflix-Serie ist es jetzt wieder in aller Munde und wird kontrovers diskutiert.

In meiner Rezension habe ich schon erwähnt, dass ich sowohl das Buch als auch die Serienadaption sehr eindrucksvoll und bewegend fand. Für die Serie wurden einige Dinge geändert, was ich vollkommen legitim finde (die meisten Änderungen haben mir sogar sehr gut gefallen).

Ich habe mir mal die Mühe gemacht alle "wichtigen" Änderungen aufzulisten, die mir aufgefallen sind.


!!! ACHTUNG SPOILER !!!


Buch Serie
Perspektive Clay ist der Ich-Erzähler, Hannah erzählt ihre Geschichte -> es gibt keine Einblicke in andere Charaktere alle Charaktere werden aktiv eingebunden und thematisiert
Clay relativ beliebt, ein normler Junge eher ein Nerd, wenige Freunde, psychische Probleme
Zeit Clay hört die Kassetten innerhalb einer Nacht die Handlung spielt in einem Zeitraum von 2 Wochen
Reihenfolge der Kassetten 1. Justin
2. Alex
3. Jessica
4. Tyler
5. Courtney
6. Marcus
7. Zach
8. Ryan
9. Clay
10. Justin
11. Jenny (aka Sheri)
12. Bryce
13. Mr. Porter
1. Justin
2. Jessica
3. Alex
4. Tyler
5. Courtney
6. Marcus
7. Zach
8. Ryan
9. Justin
10. Sheri (aka Jenny)
11. Clay
12. Bryce
13. Mr. Porter
Hannahs Eltern haben ein Schuhgeschäft haben einen Drogerie-Markt
Verhandlung eine Gerichtsverhandlung wird nicht erwähnt Hannahs Eltern verklagen die Schule
Justins Tat Justin erzählt in der Schule herum, dass er Hannah "mehr als nur geküsst" hat -> er hat aktiv ein Gerücht verbreitet Bryce verbreitet ein unvorteilhaftes Bild von Hannah, das Justin geschossen hat, was ihrem Ruf schadet -> Justin hat nur vor seinen Freunden angegeben, Bryce hat mit dem Foto die Gerüchte ausgelöst
Courtney ist sehr selbstsüchtig, will von allen gemocht werden und nutzt andere aus will nicht, dass andere erfahren, dass sie lesbisch ist und verbreitet deshalb Gerüchte über Hannah
Autounfall der Schüler, der bei dem Autounfall stirbt, wird nicht namentlich genannt der Schüler ist Jeff - Clays Freund und "Mentor"
Jeff hat nur eine kleine unbedeutende Rolle hilft Clay aus sich herauszukommen und bringt ihn dazu Hannah anzusprechen
Hannah & Clay arbeiten zusammen im Kino. Clay ist an Hannah interessiert, aber bis zur Party gab es keine wirkliche Konversation zwischen den beiden arbeiten zusammen im Kino und freunden sich an, haben eine engere Verbindung
Bryce' Tat im Buch wehrt sich Hannah nicht gegen Bryce' Annäherungen, lässt die "Vergewaltigung" zu Bryce vergewaltigt Hannah eindeutig und sie wehrt sich dagegen
Jessica & Bryce es wird nicht aufgeklärt, dass Bryce Jessica auf der Party vergewaltigt hat die Vergewaltigung wird mehr thematisiert
Suizid Hannah nimmt eine Überdosis Tabletten Hannah schlitzt sich die Pulsadern auf
Das Ende Clay verschickt die Kassetten an den nächsten auf der Liste, geht am nächsten Tag zur Schule und spricht Skye an - Clay entlockt Bryce ein Geständnis und zeichnet es auf + er spricht Mr. Porter auf die Vorfälle an.
- Tony gibt Hannahs Eltern eine Kopie von Hannahs Aufzeichnungen.
- Justin konfrontiert Bryce und verlässt die Stadt.
- Alex versucht sich umzubringen.
- Tyler kauft heimlich Waffen, plant evtl. einen Amoklauf.

Sind euch noch mehr Unterschiede aufgefallen? Was fehlt in meiner Liste? Schreibt es in die Kommentare und lasst es mich wissen! 😉

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen